Mike Tramp & Band of Brothers

 

 

2018 Mike Tramp

MIKE TRAMP & Band

 

2017 Mike Tramp Live solo 1

“To me it is my lifestyle, a pair of glasses that I view life through, a pair of boots that take me to where I want to go and a religion that allows you freedom to follow your heart and do what you want.”
Mike Tramp

WHITE LION, FREAK OF NATURE - zwei starke Bands mit denen Mike Tramp als Sänger und charismatischer Frontmann Geschichte geschrieben hat.

Tramp traf 1983 Vito Bratta und gründete „White Lion“. Die Band platzte mit ihrem Killer-Debütalbum Fight to Survive 1985 in die Hardrockszene wie eine Bombe. Die Mischung aus Harmonien, hartem Rock und brillianten Gitarren-Soli waren das Markenzeichen der Band.

Die Hits "Wait" and "When the Children Cry" von ihrem Platinum - Album Pride machten sie unsterblich.

Tramp zeichnete sich schon damals für das außergewöhnlich starke Songwriting und die Lyrics
verantwortlich. Sein Markenzeichen, dem er bis heute treu geblieben ist und was er bei seinem 10 Album
Maybe Tomorrow“ wieder in voller Blüte zeigt.
Nach „White Lion“, die sich 1992 trennten machte sich Tramp mit der Hard Rock Band „Freak of Nature“
einen Namen. 1996 löste sich die Band auf und Tramp hat seit dieser Zeit 9 weitere Solo-Alben
veröffentlicht.

Sein Songwriting ganz in der Tradition seiner Singer/Songwriter Ikonen Bob Dylan, Bruce Springsteen und
Tom Petty fand in dem 2012 veröffentlichten Solo-Album „Nomad“ seinen Höhepunkt. „Nomad“ ist sein
vielleicht bestes und intimstes Werk, das er mit ausgiebigen Solo-Akustik-Tourneen promotete.


Im Februar 2017 veröffentlichte Mike Tramp sein 10. Solo Album „Maybe Tomorrow“, bei Mighty Music.
Das Album bekam überall in Europa sehr gute Kritiken. Die im März 2017 folgende Europa-Tour mit seiner neuen Band war erstklassig. Die Band stark, eine astreine Classic Rock Show mit neu arrangierten White Lion und Freak of Nature Perlen, Mike´s unverwechselbarer und immer noch großartigen Stimme und sehr angenehmer Rock´n Roll- Bühnenpräsenz.
Das Ergebnis dieser exzellenten Performance waren einige Supportshows für Status Quo im April 2017.

Ein brillianter Künstler, mit einer tollen Rockshow und “Classic Hits”. Es gibt nicht mehr allzu viele davon…

Don´t miss it!

 

Die Single „Coming Home“ vom neuen Album „Maybe Tomorrow“ findet ihr hier.

Die brandneues Single „Work it all out“ findet ihr hier.

 

Mike Tramp Maybe Tomorrow


Line Up:              
Mike                    TRAMP                voc, guit
Sören                  ANDERSEN         guit, voc
Claus                  LANGESKOV       bass, voc
Kenni Andy         JÖRGENSEN       drums


 




Tourdaten:

12.04.2018   GER - Hamburg, Knust
13.04.2018   NL - Amsterdam/Purmarend, P3
15.04.2018   GER - Dortmund, Piano
17.04.2018   GER - Bonn, Harmonie
19.04.2018   GER - Viersen, Rockschicht
20.04.2018   GER - Reichenbach, Halle
21.04.2018   GER - Mörlenbach, Live Music Hall   abgesagt
22.04.2018   NL - Uden, De Pul
24.04.2018   GER - Frankfurt, Nachtleben
25.04.2018   GER - Nürnberg, Der Cult
26.04.2018   GER - Regensburg, Leerer Beutel
                              Verlegt vom 27.04 - Eventhalle Airport aufgrund fehlender Behördengenehmigung
                              Tickets behalten ihre Gültigkeit
28.04.2018   GER - Burgrieden, Riffelhof
29.04.2018   CH   - Zürich, Dynamo
30.04.2018   ITA  - Milano, Legend Club
02.05.2018   GER - Augsburg, Spectrum
03.05.2018   GER - Isernhagen, Bluesgarage

präsentiert von Logo musix  Logo classic rock


Tour Promoter: MFP Concerts-GmbH & Co. KG

Booking: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Kritiken:  Mike Tramp -  Maybe Tomorrow


Metalglory.com
Ein „Must-Have“ für Fans des fantastischen Songwriter und Geschichtenerzähler der konsequent und ununterbrochen seinen Weg geht

Rocks.de
Bewährte Qualität
Verweise auf seine Vorbilder Bruce Springsteen und Tom Petty sind wie gewohnt in subtiler Form zu vernehmen, doch in der Hauptsache klingen die zehn neuen Songs schlicht nach ihrem Schöpfer — mal gediegen rockend (›Coming Home‹, ›It’s Not How We Do It‹), mal locker-balladesk (›Spring‹, ›What More Can I Say‹). Mike Tramp — da weiß man, was man hat.

Classic Rock
Der Weltenbummler kehrt auf heimisches Terrain zurück….. und sortiert sich dort ein wo in der Rock-Historie noch ein Plätzchen zwischen Ton Petty und Bruce Springsteen frei ist….

Neckbreaker
…….nach wie vor steht der Mann für melodischen Rock mit Pop-Appeal. Das kann er und das weiß er, dass es die Fans von ihm erwarten

Rock Hard
Eine wunderbare Platte für die ruhigen Stunden des Lebens!
2017 Mike Tramp Band sitzgruppe

Deaf Forever
……..wieder einmal ein fantastisches, basisches,
packendes Rockalbum”.

Rock it
Erfreulich ist zudem, dass die charakteristische Stimme Tramps
im Laufe der Jahrzehnte nicht an Ausdruckskraft eingebüßt hat.
Zudem darf man Mike Tramp ein feines Händchen für vortreffliche
Melodien und gereiftes Songwriting attestieren. Feine Sache!