Norbert Blüm & Peter Sodann

Norbert Blüm & Peter Sodann
Ost-West-Vis-à-Vis

Der "betende Kommunist" Peter Sodann (70) und der "Herz-Jesu-Marxist" Norbert Blüm (71) gehen mit eigenem Programm auf Premieren Tournee. Die kleinen und großen Szenen des Programms handeln von der Wirklichkeit hinter den Kulissen in Ost und West des vereinigten Deutschlands. Spöttisch liebevoll stehen sich Blüm, der Wessi, und Sodann, der Ossi, vis-à-vis. Für Blüm und Sodann gibt es nämlich keine „kleinen Leute“: „Alle Menschen sind groß“. Besonders wenn sie in Ost und West durch so extreme Gesellschaftsveränderungen gegangen sind, wie die in Deutschland Ost.

Aber, ob Blüm & Sodann ihre deutsch-deutschen Szenen spielen, Pointen abfeuern oder (mit Michael Letz am Klavier) ein Volkslied singen – die Heiterkeit bestimmt dieses „vis-à-vis.“ "Wir werden Sketche zur aktuellen Politik spielen, dazu eigene sowie historische Texte von Bert Brecht und Karl Valentin vortragen. Ich bin sicher, dass wir die Ost-West-Thematik mit einem guten Schuss Humor behandeln können", verrät ein gut gelaunter, vorfreudiger Norbert Blüm, der nach 16 Jahren im Kabinett von Kohl als dienstältester Bundesminister gilt.

Unverblümtes folgt sodann. Gemeinsam mit Peter Sodann, der in der Rolle des Bruno Ehrlicher zu den populärsten Tatort-Kommissaren zählt, und Anfang der 60er in der DDR schon einmal wegen „staatsgefährdender Hetze“ als Leiter im „Rat der Spötter“ mehrere Monate in Haft genommen wurde, holen sie zu einem kabarettistischen, musikalisch-amüsanten Rundumschlag aus.

Tickets für MFP-Veranstaltung:
14.10.07 – 20 Uhr
Festsaal, Ingolstadt - Schloßlände 1, 85049 Ingolstadt