Vanilla Fudge

 

 

140321 AG 1199 medsize  

 

Original Members:

Carmine Appice, Vince Martell & Mark Stein!

... and Pete Bremy on bass


Vanilla Fudge war eine der ersten US-amerikanischen Bands, die psychedelische Elemente in den Heavy Rock Sound einführten und somit den Psychedelic Synphonic Rock begründeten: Obwohl sie zu Beginn kein eigenes Material aufnahmen, sondern eher durch exzessive Coverversionen auffielen, waren sie bekannt für ihre dramatischen, schweren, tempo-drückenden und zeitlupenähnlichen Arrangements zeitgenössischer Pop-Songs, die sie zu epischen Songs emporhoben.

Beeindruckt von ihrer vom Heavy-Rock beeinflussten Psychedelic-Version von You Keep Me Hangin‘ On von The Supremes, wurde es Vanilla Fudge ermöglicht, diese als Single zu veröffentlichen. Dies führte zu einem Deal mit ATCO-Records mit Sitz in Atlanta.

Um ihre Fan Base zu erweitern, tourten Vanilla Fudge ausgiebig mit ihrem ersten gleichnamigen Album, welches am 02. Juni 1967 – nur einen Tag nachdem die Beatles ihr Album Sergeant Pepper’s Lonely Hearts Club Band herausbrachten – veröffentlicht wurde. Das Debütalbum von Vanilla Fudge erreichte auf Anhieb, ohne Hilfe einer besonders herausragenden Single, Platz 4 der Charts.
1968 folgte die Veröffentlichung des zweiten Albums, The Beat Goes On. Trotz der avantgardistischen Konzeption und Ausführung kletterte das Album unter die Top 20. Es folgte schließlich mit Renaissance eines ihrer besten Alben, welches es ebenfalls unter die Top Twenty der Charts schaffte.

Vanilla Fudge tourten zusammen mit Jimi Hendrix, spielten Shows mit Cream, Janis Joplin, Jefferson Airplane, Led Zeppelin und Deep Purple. Zermürbt vom ständigen Touren, erklärten Vanilla Fudge ihre Europa-Tournee 1969 zu ihrer letzten. Im Anschluss daran folgte ihr Album Rock & Roll, einige Abschiedskonzerte in den USA und schließlich die Trennung im Jahr 1970.

2006, nachdem Bogert und Appice zwischenzeitlich die Band CACTUS ins Leben gerufen hatten, fand die Band erneut zusammen. Sie wurden für ihren Beitrag zur Musikgeschichte in die Long Island Music Hall of Fame aufgenommen.

2014, nach 45 Jahren Bandgeschichte, kamen Vanilla Fudge erstmals „fast“ in Originalbesetzung zurück nach Europa und zeigten, dass sie kein Stück Power verloren haben. Davon beeindruckt nahm der deutsch-französische TV-Sender ARTE ein Konzert auf und strahlte es kurz nach der Tour aus.

2015 werden Vanilla Fudge eine Live-CD mit Mitschnitten dieser Europa Tour auf dem Label MFP Music Productions veröffentlichen.

Line-Up:

Carmine Appice Drums
Vince Martell  Guitar
Mark Stein  Vocals/Keys
Pete Bremy  Bass

 

Booking: Thorsten Sohn, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!